Die «GFZ Jahresthemen» waren der Vorläufer der heutigen «GFZ Use Cases». Das umfangreichste Jahresthema handelt vom Kulturgut «Buch» und seinem Wandel ins digitale Zeitalter.

Bücher haben in unserer westlichen Zivilisation eine lange Tradition. Inhalt und Technik entwickelten sich über Jahrhunderte der Alternation zu dem, was sie heute sind. Einst waren besondere Fähigkeiten nötig, um ein Buch zu schreiben und zu lesen. Durch die Erfindung des Buchdrucks wurden das Buch und vor allem seine Inhalte massentauglich. Heute befinden wir uns in einer nächsten Stufe der Evolution. Digitale Medien lösen den Inhalt vom Papier und bringen ihn in neuer Form zurück zum Lesenden: Als E-Book, Webseite oder Youtube-Video. Kollaborative Kommunikationspraktiken machen Inhalte fluid und jederzeit änderbar. Doch was könnte die Form des Buches im 21. Jahrhundert sein? Wo könne sein Platz sein im «modernen» Medienmix? Hat es ausgedient oder ist es wichtiger denn je?

Mit Publikationen und Veranstaltungen ist das GFZ diesen Fragen nachgegangen. Der Dokumentarkurzfilm «Book on demand» fasst die GFZ Recherchen zusammen. GFZ Mitglieder können beim GFZ Sekretariat zudem eine ausführliche Dokumentation aller Recherchen bestellen.

Dokumentarkurzfilm «Book on demand»

Dokumentation bestellen

  • Format: PDF, A4
  • Umgang: 32 Seiten + GFZ Geschäftsbericht 2014 (Journal)
  • Bestellvorgang: E-Mail mit Betreff «BOD 2014» an info@gfz.ch senden